Travertin

Travertin als Terrassenplatte, Wand- und Bodenfliese, Blockstufe, Poolabdeckung, Waschtisch- oder Abdeckplatte - die Anwendungsmöglichkeiten für Travertin sind vielfältig. 

Travertin - Beschreibung und Eigenschaften

Travertin ist ein fester Kalkstein, der zumeist mehr oder weniger porös ist. Travertin entsteht durch chemische Ausfällung (Ausscheidung) von Kalk aus saurem, kohlendioxidhaltigem Wasser kalter, warmer oder heißer Süßwasserquellen. Travertin besteht zum allergrößten Teil aus Calcit, andere Minerale, die zum Teil farbgebend sind, sind nur in untergeordneter Konzentration vorhanden. Die offenen Poren sind auf eingelagerte Pflanzenteile zurückzuführen, welche bei ihrer Zersetzung Hohlräume hinterließen. Der offenporige Travertin ist frostbeständig und bei fachgerechter Verlegung sehr langlebig. Travertin war schon in der Antike ein beliebter Baustoff, allein am Kolloseum in Rom wurden über 100.000 Kubikmeter Travertin verbaut. Heute wird offenporiger Travertin im Außenbereich vorwiegend als Terrassenplatte, Bockstufe, Poolabdeckung usw. verwendet. Für die Anwendung im Innenbereich, z. B. als Bodenfliese, Wand- oder Kaminverkleidung usw. können die Poren auch gespachtelt werden. 


Technische Eigenschaften:
Rohdichte: ca. 1,8 - 2,40 kg/dm³
Druckfestigkeit: ca. 20 - 120 N/mm²
Wasseraufnahme: ca. 0,30 – 3,00 Gew.-%
(diese Werte können je nach Abbaulage und -tiefe variieren)


Travertin wird in vielen Ländern der Welt abgebaut. Auf dem deutschen Markt ist vor allem Travertin aus der Türkei begehrt. Türkischer Travertin ist in verschiedenen Farben erhältlich.

 

Travertin Classic 


Travertin-Classic, Travertin Medium Selekt

 

Travertin Classic - Beschreibung und Eigenschaften

Travertin Classic ist eine schöne Selektion vom beige-braun Travertin. Die offenporige Struktur mit beige- bis nussbaumfarbenen Schattierungen gibt auch großen Flächen eine harmonische Ausstrahlung. Der gebürstete oder getrommelte beige-braun Travertin Classic erinnert an die zeitlosen, antiken Bauwerke im alten Rom und bringt mediterranes Flair in Ihr Haus und Ihren Garten.

Anwendung findet Travertin Classic, z. B. für:
 

 

Travertin Silver Blue

Travertin-silver-blue, Travertin Silver

 

Travertin Silver Blue - Beschreibung und Eigenschaften

Travertin Silver Blue ist der Travertin der Moderne. Silbergraue bis graublaue Farbnuancen sind namensgebend für diesen Travertin. Charakteristisch sind darüber hinaus weiß- und schwarzgraue Aderungen / Einlagerungen und mitunter ein leicht beiger Schimmer. Dieses etwas kühlere, angenehme Farbspiel macht den Travertin Silver Blue zu einem der beliebtesten Natursteine der modernen Architektur. 


Anwendung findet Travertin Silver Blue, z. B. für:
 
  • Terrassenplatten 40 x 40 cm oder 60 x 40 cm
  • Terrassenplatten als Römischer Verband
  • Blockstufen
  • Mauerabdeckungen
  • Mauersteine
  • Wand- / Bodenfliese
  • Poolabdeckung
  • Waschtisch- / Abdeckplatte
 

Verlegung von Travertin

Offenporiger Travertin ist frostbeständig. Bei der Verlegung von Travertin im Außenbereich ist jedoch besonders auf eine gute Entwässerung zu achten, da Staunässe im Winter zu Frostschäden führen kann. Travertin Platten sollten außen generell trocken (nicht im Mörtelbett) verlegt werden, das bedeutet eine Verlegung im Splittbett oder evtl. auch auf Stelzlager. Zum Verlegen von Travertinplatten im Splittbett ist ein sauberer, hochwertiger, nicht „rostender“ Verlegesplitt zu verwenden.
Sollte eine feste Verlegung von Travertinplatten im Außenbereich erforderlich sein, darf sich kein Wasser im oder unter dem Mörtelbett stauen, dies kann z. B. durch die Verwendung eines Einkorn- bzw. Monodrainmötels erreicht werden. Für die Verlegung von Travertin im Innenbereich sollten auf jeden Fall für Naturstein geeignete Kleber, Mörtel, Fugenmörtel und Silikone verwendet und die Herstellerhinweise beachtet werden.
 

Pflege von Travertin

Um das schöne und gepflegte Aussehen Ihrer Travertinbeläge zu erhalten, empfehlen wir eine Imprägnierung mit HMK-S232-Fleckschutz-wassergeloest und keine lösungsmittelhaltigen Imrägnierungen. Für die Reinigung und die Pflege von Travertin gibt es darüber hinaus noch andere abgestimmte Reinigungsmittel und Pflegemittel. Bitte beachten Sie dabei die Pflegeanleitungen für Marmor und Kalkstein.