Travertinplatten

Travertinplatten erfreuten sich schon in der Antike großer Beliebtheit und haben ihren Charme bis heute behalten. Die Travertin Platten sind im Innen- und Außenbereich vieler Bauwerke des alten Roms und Griechenlands längst zu Zeitzeugen geworden. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Nachfrage nach Travertinplatten auch heute noch groß ist. Vor allem die Naturstein Terrassenplatten aus Travertin sind nach wie vor sehr bleibt. Denn vor allem mit Travertin auf der eigenen Terrasse oder dem Balkon kann man gut ausspannen und sich auch Zuhause wie im Urlaub fühlen.

Travertin Platten im Außenbereich

Offenporiger Travertin ist prinzipiell frostbeständig und rutschfest. Er ist daher auch für Travertinplatten im Außenbereich bestens geeignet. Gerade die porige Struktur ist charakteristisch und macht einen großen Teil des Charmes des Travertins aus. Aber was passiert bei Frost, wenn das Wasser gefriert? Kurz gesagt, es passiert nichts. Voraussetzung dafür ist eine ausreichende Entwässerung, so das sich kein Wassert staut und ungehindert abfließen kann. Wir empfehlen Ihnen dennoch 10 % mehr Travertin Platten zu bestellen. So können Sie im Falle eines Bruches einzelne Terrassenplatten problemlos austauschen.
Alles in allem ist Travertin ein sehr schöner und zeitloser Terrassenbelag. Mit Travertin Platten haben Sie zudem eine schöne Möglichkeit, sich ein Stück südländisches Urlaubsflair nach Hause zu holen.

Travertin für Ihre Terrasse

Hier können Sie die passenden Travertin für Ihre Terrasse auswählen. Wenn Sie möchten, können Sie hier dann auch gleich online Ihre Travertin Platten kaufen. Damit Sie lange Freude an Ihrer Travertin Terrasse haben, erklären wir Ihnen weiter unten, wie Sie diese richtig verlegen, reinigen und pflegen.



Travertin Terrassenplatten als R...

Terrassenplatten Travertin light, Römischer Verband

Travertin Terrassenplatten als Römischer Verband aus Tarvertin light get...
79,78 EUR
55,40 EUR pro m²
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Travertin Terrassenplatte creme-...

Terrassenplatten Travertin beige-braun, 40,6 x 40,6 x 3 cm

Travertin Terrassenplatte creme-beige 40,6 x40,6 cm - südländisches Flai...
8,44 EUR
51,21 EUR pro m²
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Travertin Terrassenplatte creme-...

Terrassenplatten Travertin Classic, 61 x 40,6 x 3 cm

Travertin Terrassenplatte creme-beige 60x40 cm - verleiht jeder Terrasse...
12,78 EUR
51,59 EUR pro m²
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Travertin Silver Blue 60x40 cm

Terrassenplatten Travertin Silver Blue, 60x40x3 cm

Terrassenplatten Travertin Silver Blue - beliebter Terrassenbelag in d...
14,82 EUR
61,75 EUR pro m²
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Terrassenplatten Travertin Classic, Römischer Verband

Terrassenplatten Travertin Classic, Römischer Verband

Travertin Terrassenplatten als Römischer Verband aus Tarvertin Classic g...
77,15 EUR
52,13 EUR pro m²
inkl. MwSt., zzgl. Versand

Travertin Platten verlegen - so geht`s

Beim Verlegen von Travertin Platten im Außenbereich gibt es zwar einiges zu beachten. Vor allem ist die Vermeidung von Staunässe und ein ausreichendes Gefälle ganz besonders wichtig. Aber richtig verlegt werden Sie an Ihren Travertinplatten auf der Terrasse lange Freude haben.

Wenn Sie Travertin im Außenbereich verlegen möchten, sollten Sie möglichst die Terrassenplatten auf Splitt verlegen. Denn das Splittbett sorgt für die beste Entwässerung. Somit kommt es zu keinem Nässestau, der bei Frost zu Schäden an den Travertin Platten führt. Die Platten sind so auch leicht austauschbar. Sie können aber auch Ihre Travertin Terrassenplatten auf Einkorn-/Drainagemörtel verlegen. Dadurch haben Sie alle Vorteile einer festen Verlegung. Vor allem aber auch eine passable Entwässerung.

Reinigung und Pflege von Travertin Platten

Travertin Platten lassen sich einfacher reinigen und pflegen, als Sie vielleicht denken. Zum Kehren sollten Sie immer einen weichen Besen verwenden. Warmes Wasser mit einer milden Wischpflege ist in den meisten Fällen völlig ausreichend für die Reinigung. Hartnäckige Flecken bekommen Sie mit einem auf Kalkstein abgestimmten Grundreiniger oder Außenreiniger und einer Bürste ebenfalls in den Griff. Ein Hochdruckreiniger ist dagegen keine Gute Idee, der zu starke Wasserstrahl kann die Oberfläche angreifen und die nächste Reinigung erschweren.

Travertinplatten versiegeln oder imprägnieren

Versiegeln sollte man Travertinplatten auf keinen Fall. Dagegen kann ein Imprägnieren mitunter sinnvoll sein. Eine diffusionsoffene Imprägnierung lässt Regen und andere Flüssigkeiten einfach am Stein abperlen. Sie schützen so den Stein vor Verschmutzung. Gleichzeitig lässt sie aber auch nur begrenzt Feuchtigkeit aus dem Stein entweichen. Gerade bei Staunässe kann dies wiederum zu Schäden führen.

Zeige 1 bis 5 (von insgesamt 5 neuen Artikeln)
Ihr Warenkorb