naturstein-online-kaufen.deEmail
info@naturstein-online-kaufen.de

Phone
035205456620

Trittplatten/Trittsteine

Trittplatten und Trittsteine Einsatzgebiete

Trittsteine, einzeln verlegte Trittplatten im Garten, sind nicht nur eine preiswerte Alternative zu einem breiten Pflaster- oder Plattenweg, sie können auch Akzente im Garten setzen. Trittsteine fügen sich harmonisch in jeden Garten ein, sie lassen sich einfach auf Rasenflächen, in Splitt- oder Kieswege, aber auch zwischen Rosen, Stauden sowie Gehölze legen. Schon eine Reihe Trittsteine genügt, um bei Regen oder Matsch trockenen Fußes durch den Garten zu gehen. Sehr hilfreich sind Trittsteine auch beim Anlegen von Blumen- oder Gemüsebeeten. Die Pflege der Pflanzen und deren Ernten wird erheblich erleichtert, wenn man sauberen Fußes in die Beete treten kann. Trittsteine sollten immer eine ebene, rutschfeste Oberfläche haben. Gestockte Granit-Trittplatten, auch Step-Stones genannt, haben sich ebenso bewährt wie spaltraue Trittsteine aus farbigem Hart-Sandstein. Trittsteine aus Naturstein sind besonders langlebig, sie können einfach auf den Untergrund oder in ein Splittbett gelegt werden. Sollen die Trittsteine dauerhaft verlegt werden, ist ein Splittbett zu empfehlen, so staut sich unter den Platten keine Nässe, die Steine können nicht verrutschen oder unter Belastung brechen. 


Trittplatten/Trittstein Granit hell-grau | naturstein-online-kaufen.de

Trittplatte/Trittstein - rund, Granit hell-grau

Trittplatten / Trittsteine Granit hell-grau (G 603) - der feste, graue G...

5,81 EUR
inkl. 19 % MwSt.zzgl. Versand
Versandgewicht je Stück: 8,3 kg
Trittplatte/Trittstein Granit anthrazit  | naturstein-online-kaufen.de

Trittplatte/Trittstein - rund, Granit anthrazit

Trittplatten / Trittsteine Granit anthrazit (G 654) - der feste, graue G...

6,95 EUR
inkl. 19 % MwSt.zzgl. Versand
Versandgewicht je Stück: 8,3 kg
Trittplatte/Trittstein schwarz | naturstein-online-kaufen.de

Trittplatte/Trittstein schwarz, polygonal

Trittplatten / Trittsteine schwarz - aus einem tonschieferähnlichen, spa...

8,91 EUR
inkl. 19 % MwSt.zzgl. Versand
Versandgewicht je Stück: 15 kg
Trittstein Modak-Sandstein beige | naturstein-online-kaufen.de

Trittplatte/Trittstein Sandstein-beige, polygonal

Trittplatte/Trittstein Sandstein beige - Sie kaufen hier Trittsteine aus...

10,10 EUR
inkl. 19 % MwSt.zzgl. Versand
Versandgewicht je Stück: 15 kg
Trittstein Modak-Sandstein grau  | naturstein-online-kaufen.de

Trittplatte/Trittstein Sandstein-grau, polygonal

Sie kaufen hier Trittplatten/Trittsteine aus Sandstein grau. Der feste, ...

10,10 EUR
inkl. 19 % MwSt.zzgl. Versand
Versandgewicht je Stück: 15 kg
Trittstein Modak-Sandstein rot  | naturstein-online-kaufen.de

Trittplatte/Trittstein Sandstein-rot, polygonal

Trittplatte/Trittstein Sandstein rot - Sie kaufen hier Trittsteine aus e...

10,10 EUR
inkl. 19 % MwSt.zzgl. Versand
Versandgewicht je Stück: 16 kg
Trittplatte/Trittstein Kavala | naturstein-online-kaufen.de

Trittplatte/Trittstein Kavala

Sie kaufen hier Trittplatten/Trittsteine aus Kavala, einem frostbeständi...

11,60 EUR
inkl. 19 % MwSt.zzgl. Versand
Versandgewicht je Stück: 16 kg
Trittstein Modak-Sandstein herbstfarben  | naturstein-online-kaufen.de

Trittplatte/Trittstein Modak-Sandstein herbstfarben, polygonal

Sie kaufen hier Trittplatten/Trittsteine aus Modak-Sandstein herbstfarbe...

11,95 EUR
inkl. 19 % MwSt.zzgl. Versand
Versandgewicht je Stück: 15 kg

Trittsteine als Rasentrittsteine oder Gartensteine - eine Alternative zu festen Wegen

Trittsteine, einzeln oder in Reihe als Rasentrittsteine oder Gartensteine verlegt, sind eine preiswerte und ansprechende Alternative zu fest angelegten Wegen im Garten. Trittsteine mit ansprechender Optik sind heute bei der Gestaltung des Gartens oder Vorgartens sehr gefragt. Dennoch sollten Trittsteine nicht nur gut aussehen, sondern auch über wichtige Aspekte verfügen. Dazu gehören eine hohe Rutsch- und Trittfestigkeit, über die unsere hochwertigen Produkte selbstverständlich verfügen. 

 

Trittsteine / Trittplatten im Rasen oder Garten verlegen

Trittsteine bzw. Trittplatten aus Sandstein, Granit und anderen Natursteinen lasen sich auch vom Heimwerker oder Hobbygärtner problemlos verlegen. Die Trittplatten sollten aber nicht nur einfach auf den Rasen oder die Erde gelegt werden, da sie so keinen richtigen Halt bekommen, kippeln und unter Umständen sogar brechen können. Werden Trittsteine nicht richtig verlegt, sieht das nicht nur unschön aus, es besteht auch Verletzungsgefahr, falls jemand über die Kanten stolpert. Wenn Trittplatten richtig verlegt werden, halten sie auch lange Zeit und lassen sich sicher begehen.

 

Trittsteine / Trittplatten verlegen – eine Anleitung Schritt für Schritt

  • Legen Sie die Trittsteine, wie sie später liegen sollen, auf den Rasen oder die Erde, so lässt sich vor dem eigentlichen Verlegen bereits die Wegführung erkennen und gegebenfalls korrigieren. Einzel verlegte Trittsteine sollten im Abstand von ca. 63 cm verlegt werden.
  • Markieren Sie die Umrisse der Trittplatten mit Farbspray oder ritzen Sie die Kontur einfach in die Grasnarbe oder den Boden, danach legen Sie die Steine wieder beiseite.
  • Stechen Sie die Außenkontur der Trittsteine mit dem Spaten ein und heben Sie das Erdreich in der Größe der Trittplatte ca. 20 cm tief aus.
  • Befüllen Sie nun die ersten 15 Zentimeter mit Kies, die Körning solte 0/32 mm groß und sandig sein. Danach stampfen Sie den Kies gut fest. Auf die Kiesschicht kommt nun eine weitere Schicht aus Verlegesplitt. Alternativ kann auch Sand statt Splitt verwendet werden. Dieser hält jedoch länger die Feuchtigkeit unter den Trittsteinen und kann bei starkem Regen eher ausgespühlt werden. Je nach der Höhe der Platte wird die Schichtdicke so ausgeführt, dass sie beim Festklopfen der Platte noch ca. 1 cm verdichtet werden kann.
  • Auf die Splittschicht wird nun die Trittplatte gelegt und mit einem Gummihammer festgeklopft, bis sie mit der Rasen- bzw. Bodenkante abschließt oder noch leicht übersteht. Schlagen Sie dabei immer in die Mitte der Trittplatte, so dass der Splitt nach außen wandert und keine Hohlräume entstehen, sonst können die Platten beim Begehen kippeln.
  • Die offenen Stellen am Rand der Trittsteine werden nun noch mit Erde oder Rasenstücken verfüllt und fertig ist der Gartenweg.

Seite:  1 

Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 8 Artikeln)