Granit pflegen, reinigen, imprägnieren - so gelingt's

NO_PIC

Unter der Handelsbezeichnung Granit werden im Allgemeinen alle Hartgesteine mit granitähnlichen Eigenschaften angeboten, wie z.B. Gabbro, Gneis, Granulit, Migmatit und Syenit. Die Bestandteile der Hartgesteine können z. T. sehr unterschiedlich sein, so dass der Lehrsatz „Feldspat, Quarz und Glimmer, die drei vergess' ich nimmer“ oft nicht zutrifft. All diese Steine lassen sich nur mit speziellen Werkzeugen bearbeiten. Viele Hartgesteine haben ähnliche Eigenschaften wie Granit, sie sind hart, witterungsbeständig und meist auch beständig gegen haushaltübliche Säuren. Wenn Sie beim Reinigen, Schützen und Pflegen von Granit, Gneis usw. die folgenden Pflegeanleitungen beachten, werden Sie sicher lange Freude an den daraus gefertigten Produkten haben.
Aufgrund der Vielzahl unterschiedlicher Einflussfaktoren können Pflegeanleitungen für Granit und Hartgesteine nur unverbindlich beraten. Beim Reinigen, Schützen und Pflegen von Granit und anderen Hartgesteinen muss der Verarbeiter eigene Prüfungen und Versuche durchführen, z. B durch Anlegen einer Musterfläche. Bei der Verarbeitung der in den Pflegeanleitungen empfohlenen Produkte zum Reinigen, Schützen und Pflegen von Granit und anderen Hartgesteinen sind die produktspezifischen Verarbeitungshinweise auf dem Etikett und das technische Merkblatt zwingend zu beachten!
 

Pflegeanleitung für Granit, Gneis und andere Hartgesteine

 

Reinigung von Granit

  • Oberflächen: poliert, geschliffen, satiniert, geflammt, gestockt und bruchrau
  • Baufeinreinigung nach dem Einbau
  • periodische Grundreinigung
  • Voraussetzung für eine Schutzbehandlung

HMK R155 Grundreiniger - säurefrei Ergiebigkeit: ca. 10-80 m²/Liter Verdünnung: 1:10 - 1:2
 
Responsive image Responsive image Responsive image Responsive image Responsive image Responsive image

Zubehör-Empfehlung: Eimer, Schrubber, Wischmop, Schwamm, Gummischieber und Schutzhandschuhe. Bei größeren Flächen eine Einscheibenmaschine sowie einen Wassersauger (unter Zugabe von HMK Z702 Entschäumer zur Verhinderung von Schaumbildung).
Hinweis: Bei stark saugenden Oberflächen empfehlen wir ein Vornässen der Fläche mit klarem Wasser.
Für eine anschließende Schutzbehandlung muss der Belag nach der Reinigung mind. 1-2 Tage gut austrocknen.

Granit imprägnieren

  • Oberflächen: poliert, geschliffen, satiniert, geflammt, gestockt und bruchrau
  • Schutz vor Verschmutzungen
  • Vereinfachung der Fleckentfernung
  • Erleichterung der laufenden Pflege

HMK S232 Fleckschutz wassergelöst (ohne Farbvertiefung)


HMK S234 Fleckschutz Top-Effekt (geringe Farbvertiefung)



HMK S244 Fleckschutz (mit Farbvertiefung)


Responsive image Responsive image Responsive image Responsive image Responsive image Responsive image

Ergiebigkeit der Schutzprodukte: ca. 5-20 m²/Liter – geeignet für innen und außen.
Zubehör-Empfehlung: Arbeitsbehälter für das Schutzprodukt, Pinsel oder Siegelbürsten, Schutzhandschuhe, zum Abnehmen: Gummischieber, Papiertücher und nicht abfärbende Lappen.
Hinweis: Die Imprägnierungen haben nach dem Abtrocknen keine gefährlichen oder gesundheitsschädlichen Eigenschaften mehr. Daher können diese auch für Küchenarbeitsplatten eingesetzt werden (LFGB-geprüft).
Auf stark beanspruchten Flächen sollte die Schutzbehandlung regelmäßig (ca. alle 1-2 Jahre) ergänzt werden.
Bei einer losen Verlegung des Materials empfehlen wir eine allseitige Imprägnierung vor dem Einbau.
Weitere wichtige Hinweise zur Schutzbehandlung erhalten Sie über das Produktetikett und die Produktanleitung (technisches Merkblatt).
 

Pflege von Granit im Innenbereich

  • Oberflächen: poliert, geschliffen, und satiniert
  • laufende / tägliche Reinigung (Unterhaltsreinigung)
  • Sauberkeit und Pflege im Alltag
  • unterstützt die Haltbarkeit der HMK-Schutzbehandlung

HMK P324 EdelSteinseife - Wischpflege (Naturprodukt) Ergiebigkeit: ca. 25-50ml/ 10 Liter Wasser (für innen und außen)



HMK P319 Marmor- und Granit-Polish Ergiebigkeit: ca. 100-200 ml/10 Liter Wasser (nur für den Innenbereich)

Responsive image Responsive image Responsive image Responsive image Responsive image Responsive image
Zubehör-Empfehlung: Eimer und Wischmop o.ä.
Anwendungszyklus: Nach 5 Anwendungen mit P324 eine Anwendung mit P319.
Wir empfehlen eine periodische Grundreinigung mit HMK R155 Grundreiniger - säurefrei.


Weitere Pflegeanleitungen für Garnit und Hartgestein:



Diese technische Information kann und soll nur unverbindlich beraten. Der Verarbeiter muss wegen der unterschiedlichen Anwendungsfälle eigene Prüfungen und Versuche durchführen. Durch technischen Fortschritt sich ergebende Änderungen behalten wir uns vor. Schutzrechte Dritter und allgemeine gesetzliche Vorschriften sind vom Verarbeiter zu beachten.

Unsere Anleitung zum Reinigen, Schützen und Pflegen von Granit und anderen Hartgesteinen basiert auf den Pflegeanleitungen der Firma MÖLLER–CHEMIE Steinpflegemittel GmbH:

  10 Gebote-Wichtige Informationen zum Umgang mit Steinpflegeprodukten
 

  Pflegeanleitung für Granit und Gneis - feingeschliffen und poliert

  Pflegeanleitung für Granit und Gneis - gebürstet, gestrahlt und grobgeschliffen

  Pflegeanleitung für Granit und Gneis - bruchrau, geflammt und gestockt

  Pflegeanleitung für  für Granit und Gneis - Rutschsicherheitsklasse R9

 

Reinigungs-, Schutz- und Pflegemittel

Responsive imageResponsive imageResponsive image